Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Anfrage besser bearbeiten zu können. Durch die richtigen Browser-Einstellungen können Sie Cookies blockieren oder vermeiden, dies kann aber dazu führen, dass die Website nicht richtig oder gar nicht funktioniert. Indem Sie auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren Sie im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Thermostat E

Die Stetig- und Dreipunkt-Raumtemperaturregler Thermostat E 1 bzw. Thermostat E 3 werden in Verbindung mit den entsprechenden Stellantrieben im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik eingesetzt. Besonders bei erhöhten Ansprüchen an die Genauigkeit der Regelung, bzw. bei Regelstrecken mit hohen Schwierigkeitsgraden, sind optimale Regelergebnisse erreichbar.

Produktinformationen

Elektronische Raumtemperaturregler für Proportional- und Dreipunkt-Stellantriebe

Die Stetig- und Dreipunkt-Raumtemperaturregler Thermostat E 1 bzw. Thermostat E 3 werden in Verbindung mit den entsprechenden Stellantrieben im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik eingesetzt. Besonders bei erhöhten Ansprüchen an die Genauigkeit der Regelung, bzw. bei Regelstrecken mit hohen Schwierigkeitsgraden, sind optimale Regelergebnisse erreichbar.

Technische Beschreibung

Die HEIMEIER Thermostate E 1 und E 3 sind mikroprozessor-gesteuerte elektronische Raumtemperaturregler mit eingebautem Fühler und einstellbarem PI-Regelverhalten.
Der Thermostat E 1 mit stetigem Regelverhalten (0 – 10 V) ermöglicht den Anschluss motorischer Proportional-Stellantriebe, z. B. EMO 1 oder EMO TM.
Der Thermostat E 3 mit Dreipunkt-Ausgangssignal wird in Verbindung mit motorischen Dreipunkt-Stellantrieben, z. B. EMO 3, bzw. bei Einstellung auf puls-weitenmoduliertes Ausgangssignal (PWM) mit Zweipunkt-Stellantrieben, z. B. EMO T oder EMOtec eingesetzt.
Der Sollwert ist zwischen 10 °C und 30 °C einstellbar. Eine obere und untere Begrenzung des Sollwertbereiches kann durch verdeckt angeordnete Anschläge vorgenommen werden.
Eine Präsenztaste ermöglicht im z. B. Heizbetrieb die Absenkung der Raumtemperatur um ca. 4 K. Kontrollleuchten zeigen den Betriebszustand Präsenz und Heizen oder Kühlen an.
An zwei Eingängen für potentialfreie Schließerkontakte kann zur Temperaturabsenkung (Xt) eine externe Schaltuhr bzw. für die Umstellung von Heiz- auf Kühlbetrieb (c/o) ein externer Schalter angeschlossen werden. Zusätzlich sind weitere Anschlussmöglichkeiten für einen externen Temperaturfühler (T ext), Taupunktwächter (TP) und für eine Sollwert-Schiebung (w) vorhanden.
Die Thermostate E 1 und E 3 sind ausgelegt für die Wandmontage und Montage auf Schalterdosen.

Die in dieser Broschüre gezeigten Produkte, Texte, Bilder, Zeichnungen und Diagramme können ohne Vorankündigung und Angabe von Gründen von uns geändert werden. Um die aktuellsten Informationen über unsere Produkte und Spezifikationen zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Homepage.

Artikel

Animationen/Filme

Lernen Sie die Funktion unserer Produkte kennen! Der Film/die Animation erklärt anschaulich Funktionsweise und Vorteile.

Ausschreibungstexte